Ziele erreichen: Wie dir eine Harvard Studie dabei helfen kann

Ziele erreichen

Bei einer oft diskutierte Harvard Studie aus dem Jahr 1979 wurden MBA-Studenten folgendes fragt:

“Haben Sie sich klare, schriftliche Ziele für Ihre Zukunft gesetzt und Pläne gemacht, um sie zu erreichen?”

Dabei kam die Studie zu folgendem Ergebnis:

  • 3% der Studenten haben schriftlich ihre Ziele und Pläne aufgeschrieben
  • 13% haben keine Ziele aufgeschrieben
  • 84% haben keine Ziele aufgeschrieben

Zehn Jahre später hatten 3% der Personen mit schriftlichen Zielen ein höheres Nettovermögen als die anderen 97% zusammen!

Um genau zu sein, verdienten die 13% mit ungeschriebenen Zielen doppelt so viel wie die 84 %, die keine Ziele hatten.

Noch unglaublicher ist, dass die 3% mit schriftlichen Zielen und Plänen zehnmal so viel verdienten wie alle anderen zusammen.

Das ist eine Tatsache. Menschen, die klare, starke Ziele haben, vor allem schriftlich festgehaltene, haben eine viel höhere Erfolgswahrscheinlichkeit als diejenigen, die keine haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.