Traffic Travis – Ein Geheimtipp unter den kostenlosen SEO-Tools

Wie die meisten meiner Blogleser wissen, legen ich sehr großen Wert auf die Keyword-Suche.

Die richtigen Keywords zu finden ist für mich (und jeden Blogger, Internet Marketer oder SEO-Experten) immens wichtig, damit meine Webprojekte in Suchmaschinen gefunden werden.

Ja, die Keyword-Recherche ist äußerst wichtig.

Im Rahmen der Nischenseiten-Challenge 2014 habe ich Traffic Travis vorgestellt, worauf einige Teilnehmer der Challenge auf das Tool aufmerksam geworden sind.

Das hierzulande noch recht unbekannte und kostenlose SEO-Tool habe ich vor sechs Monaten zufällig im Internet entdeckt. Traffic Travis ist eine desktop-basierte Software des bekannten Affiliate Marketers Mark Ling aus Neuseeland.

Jetzt will ich dir Traffic Travis ein bisschen genauer vorstellen.

Was genau ist Traffic Travis?

Traffic Travis ist ein super SEO-Tool, dass genau die Balance findet für jemanden der sich gerade neu in das Thema SEO einarbeitet und bereits Kenntnisse auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung hat.

Wenn du einen Blog hast und ihn in den Suchmaschinen sichtbarer machen willst, aber nicht allzu viel Arbeit hineinstecken willst, dann ist diese Software genau das richtige.

Es hat ein sehr übersichtliches Dashboard, ein ganz einfaches und leicht zu bedienendes Reporting System sowie ein Analysetool, um die Konkurrenz zu analysieren.

Traffic Travis Deutsch

Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn es um das Thema Linkbuilding geht. Die Informationen geben dir einen Überblick von deiner Webseite und hilft dir dabei neue Linkbuilding Möglichkeiten ausfindig zu machen.

Die interne Verlinkung von Seiten und Artikeln auf deinem Blog erhöhen den Google Page Rank.

Traffic Travis’s SEO Service benötigt zwei Tage, um signifikante Daten zu liefern. Das bedeutet, dass dir dein Keyword-Report, deine Rankings und Konkurrenzanalyse erst mit zwei Tagen Verspätung zur Verfügung stehen.

Das ist lästig, aber auch verständlich, denn Ranking-Analysen, die nur auf ein paar Tage basieren, sind generell nichtssagend.

Welche nennenswerte Features hat Traffic Travis?

Der „Link Finder“ von Traffic Travis ist gut. Du kannst mehrere URL’s gleichzeitig eingeben und die Quellen ausfindig machen. Es ist nicht die allerbeste Quelle für Backlinks, aber es ist eine guter Ort damit zu starten.

Traffic Travis hat ein sehr nützliche Metric, den „Difficulty Score“ integriert, die es dir sofort ermöglicht eine Idee davon zu bekommen, wie hart es sein wird mit deinem Keyword in Google zu ranken.

Manchmal war ich schon sehr erstaunt über das Ergebnis des „Difficulty Scores“, weil es nicht immer mit meinen anderen Analyse-Ergebnissen übereinstimmt hat.

Traffic Travis auf Deutsch

Der „Difficulty Score“ von Traffic Travis beginnt bei „Very easy“, „Easy“ bis hin zu „Very difficult“ und sogar „Extremely difficult“.

Diese Information ist eine gute Möglichkeit, um ein Gefühl für die Konkurrenz zu bekommen, aber sie ist nicht 100%ig aussagekräftig.

Das Keyword-Reasearch-Tool von Traffic Travis bedient sich direkt dem Import von Daten aus Google’s Keyword Planner mit einigen zusätzlichen und nützlichen Features.

Es schlägt dir jede Menge Keywords vor, sortiert sie und macht dir Vorschläge auf welche Keywords du dich fokussieren sollst.

Fazit:

Traffic Travis ist eine klasse Starter-Software für aufstrebende Webmaster und Blogger. Man findet allerdings nicht die Breite und Tiefe an Features, die einige der besten SEO Keyword Tools anbieten.

Dennoch gibt dir die Software viele Einblicke und Informationen deiner Konkurrenten, die Schwierigkeit für ein bestimmtes Keywords zu ranken und hilft dir aufgrund der Informationen eine sachliche Entscheidung zu treffen.

Teste Traffic Travis selber, denn die Software ist kostenlos. Die Pro Version kann für $1 für ganze 7 Tage auf Herz und Nieren getestet werden.

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hast?

Wenn ja, dann trage Dich wie 1000 andere mit Deiner E-Mail in meine Liste ein und erhalte exklusive Case Studies, wie ich online Geld verdiene, direkt in Dein Postfach.

Deine E-Mail ist bei mir sicher und wird NIEMALS an Dritte weitergegeben.

3 Kommentare, sei der nächste!

  1. Meines Erachtens ist das Preis Leistungsverhältnis von Traffic Travis nicht zu schlagen.
    SEO Powersuite finde ich auch nicht schlecht aber der Preis ist schon relativ hoch, vor allem für Anfänger.

    Guter Beitrag!
    LG Mike

    1. Die gibt es. Allerdings sind die kostenlosen nicht so gut wie einige kostenpflichtige wie Longtail Platinum, Market Samurai oder SECockpit. Mittlerweile bieten ja die meisten für ein paar Tage eine kostenlose Testphase an. Die würde ich an Deiner Stelle mal nutzen und mich dann für ein Tool entscheiden. Hier noch ein lesenswerter Vergleich zwischen Longtail Pro und Market Samurai: http://www.internetnischen.de/long-tail-pro-vs-market-samurai-erfahrungsbericht/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.