In 10 Schritten das Bloggen lernen

Im heutigen Blogartikel möchte ich dir zeigen, dass man nicht immer viele Informationen und Text in einen Blogartikel packen muss, um eine hohe Viralität (Verbreitung) seiners Blogartikels zu erreichen. So kannst du das Bloggen ganz einfach lernen.

Brian Clark von Copyblogger hat genau das mit seinem Blogartikel “10 Steps To Becoming a Better Writer” geschafft.

Qualität statt Quantität

In seinem originalen Blogartikel hat er weder Bilder noch schöne Grafiken verwendet und trotzdem wurde sein Blogartikel über 2500 Mal auf Facebook, Twitter & Co. verbreitet.

Brian hat seinen Blogartikel in eine Infografik gepackt, was ein sehr guter Schachzug ist. Menschen lieben Infografiken und sie teilen sie auch gerne mit ihren Netzwerken.

Gerade Pinterest ist für die Bekanntmachung und Streuung von Infografiken hervorragend geeignet. Auch ich habe die Infografik gleich mal “gepint”. ;)

Daher ist es nicht überraschend, dass der “aktuelle” Blogartikel noch mehr “Likes”, “Pins” und “Tweets” bekommen hat als der alte.

10 Steps to Becoming a Better Writer

Was am Ende die hohe Viralität des Artikels ausgemacht hat, ist, dass er sich sehr kurz gehalten hat und die 10 Schritte lustig und humorvoll zusammen fasst.

Fazit

Du wirst nur ein guter Texter (Blogger) werden, wenn du viel schreibst – und das täglich. Auch dann, wenn du gar keine Lust hast. Hör nicht auf und schreib immer weiter.

Damit du dir die Infografik schön ausdrucken kannst und über den PC hängst, gibt es sie auch in einer höheren Auflösung.

Viel Erfolg beim Schreiben. ;)

Print Friendly

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hast?

Wenn ja, dann trage Dich wie 500 andere mit Deiner E-Mail in meine Liste ein und erhalte exklusive Case Studies wie ich online Geld verdiene sowie Blogging Tipps direkt in Dein Postfach.

Deine E-Mail ist bei mir sicher und wird NIEMALS an Dritte weitergegeben.

Ein Kommentar, sei der nächste!

  1. Wow, dieser Impuls ist echt Gold wert. Ein absolut geniale Strategie. ;-)

    Vielen Dank dafür. Echt coole Infos hier. Werd mich mal in den Newsletter eintragen.

    Gruß, Michel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *